Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Made in Bangladesh von Helena Waldmann

Veröffentlicht am 18.04.2015

Als choreographische Assistenz begleitete Anika Bendel die Berliner Choreographin Helena Waldmann für ihre aktuelle Tanzproduktion nach Bangladesch. Die neue Arbeit Helena Waldmanns beschäftigt sich mit der prekären Situation der Näherinnen der Textilindustrie. Mit einem einheimischen Ensemble besuchten sie Textilfabriken, sprachen mit Fabrikbesitzern, Politikern, Näherinnen und Aktivisten. In Ko-Produktion und Zusammenarbeit mit deutschen und bengalischen Kultureinrichtungen entsteht ein Stück von hoher Aktualität und sozialer Relevanz.

 

Die Premiere von "Made in Bangladesh" fand am 26. November 2014 im Pfalzbau in Ludwigshafen statt. Dem folgte eine Deutschland Tour, sowie Vorstellungen in Indien und die Bangladesch-Premiere in der Shilpokala Academy in der Hauptstadt Dhaka.

 

Weitere Infos zu der Produktion:

http://helenawaldmann.com/