Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

news


 

Falling into Space II / by Stefanie Schwimmbeck

Veröffentlicht am 16.11.2019

(c) Henrik Kaalund(c) Henrik Kaalund

Falling into Space II
Extracts of movement research of 2019

by Stefanie Schwimmbeck with Anika Bendel

 

15th of Dec 2019, 6.00 pm
Barnes Crossing
Industriestraße 170, 50999 Köln

 

further information at www.barnescrossing.de
visit the facebook event

   

 

Ganzen Eintrag lesen »

Andechser Miniaturen - zu tanzen glauben / Tanzparcour zur Schöpfungsgeschichte entlang am Heiligen Berg

Veröffentlicht am 14.07.2019

(c) Sina Scherer(c) Sina SchererVorstellung am Freitag den 19. Juli 2019 um 19 Uhr

 

Eintritt 5,- Euro

Information und Karten unter www.freundeskreis-andechs.de oder an der Klosterpforte (08152/3760).
Die Besucher werden eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn am Florianstadl abgeholt.

Ganzen Eintrag lesen »

TRINITY - Wiederaufnahme

Veröffentlicht am 28.05.2017

(c) Alessandro de Matteis(c) Alessandro de MatteisFIRST STEPS - 01. Juni 2017 | 20 Uhr

Kulturzentrum Fabrik Heeder, Virchowstraße 130, 47805 Krefeld

Tickets: 11 €, erm. 6 €

Reservierung: kultur@krefeld.de

Im Anschluss an die Vorstellung: ChoreographinnenTALK; Marja Leena Hirvonen im Gespräch mit der Choreographin Ilona Pászthy.

Ganzen Eintrag lesen »

Imagining Improvisation

Veröffentlicht am 12.09.2016

A research workshop on the influence of western improvisation techniques

on the Indian classical dance form kathak

 

(c) Anika Bendel(c) Anika BendelThe residency is taking place from 16 to 30 September 2016 at Ranan Workspace and is supported by the Goethe-Institut Max Mueller Bhavan, Kolkata.

The process will culminate in an informal lecture performance on 30 September 2016, at the Goethe-Institut Max Mueller Bhavan, Kolkata, 6.30 pm.

Ganzen Eintrag lesen »

bodyRealities - DIN A 13 tanzcompany PREMIERE

Veröffentlicht am 11.09.2016

(c) DIN A 13(c) DIN A 13bodyRealities – Bühnenstück

Uraufführung beim Korea International Accessible Dance Festival KIADA

08. September 2016, 20 Uhr

Arko Arts Center Large Theater, Daehagno, Seoul/Südkorea

 

Deutschlandpremiere

16./17.September 2016, 20 Uhr

18. September, 18 Uhr

Tanzfaktur Köln, Siegburgerstraße 233W, 50679 Köln

Tickets: AK 14 € (9€ ermäßigt)

Reservierungen unter: info@tanzfaktur.eu / 0221 222 00 583

 

bodyRealities – Site Specific Performance

Uraufführung 07/.08/09. Oktober 2016, 20.30 Uhr

Kirche Christus Auferstehung, Brucknerstraße 16, 50931 Köln

Tickets: AK 14 € (9€ ermäßigt)

Reservierungen unter: anika.bendel@din-a13.de

www.din-a13.de

Ganzen Eintrag lesen »

Wiederaufnahme - Trinity

Veröffentlicht am 04.03.2016

(c) Rafael Andrade-Córdova(c) Rafael Andrade-Córdova

Wiederaufnahme:

19. März 2016 / 20 Uhr

Tanzfaktur Köln

Siegburger Straße 233 W

50679 Köln

Ganzen Eintrag lesen »

Wiederaufnahme: bloody business - Tanztheater mit Lady Macbeth

Veröffentlicht am 15.02.2016

Zum LETZTEN Mal in Stuttgart!!


15. und 16. Februar 2016 // 20:15 Uhr

Theaterhaus Stuttgart

Siemensstraße 11, 70479 Stuttgart

 
Karten unter:
(0711) 40 20 720

 

Ganzen Eintrag lesen »

Premiere von Trinity - Nachkritik und Videozusammenschnitt

Veröffentlicht am 23.11.2015

„TRINITY“ - Choreographie: Marje-Leena Hirvonen | Tanz und Performance: Anika Bendel, Andrea Hackl, Johanna May, Anni Taskula | Musik: Ivan Miljacevic

Gefördert wurde durch:
Förderprogramm der SK Stiftung Kultur, Kunststiftung NRW, Kulturamt der Stadt Köln
Unterstützt durch das Residenzprogramm der TanzFaktur und Quartier am Hafen

gefilmt am 21.November 2015
für
TANZweb.org
©2015

Ganzen Eintrag lesen »

Trinity

Veröffentlicht am 20.09.2015

(c) Rafaele Andrade-Córdova(c) Rafaele Andrade-Córdova

Premiere:

21./22. November 2015 / 20 Uhr

Tanzfaktur Köln, Siegburger Straße 233 W, 50679 Köln

 

Vernissage:

20. November 2015 / 19 Uhr

Tanzfaktur Köln, Siegburger Straße 233 W, 50679 Köln

 

 

 

Ganzen Eintrag lesen »

Made in Bangladesh von Helena Waldmann

Veröffentlicht am 18.04.2015

(c) Helena Waldmann(c) Helena WaldmannAls choreographische Assistenz begleitete Anika Bendel die Berliner Choreographin Helena Waldmann für ihre aktuelle Tanzproduktion nach Bangladesch. Die neue Arbeit Helena Waldmanns beschäftigt sich mit der prekären Situation der Näherinnen der Textilindustrie. Mit einem einheimischen Ensemble besuchten sie Textilfabriken, sprachen mit Fabrikbesitzern, Politikern, Näherinnen und Aktivisten. In Ko-Produktion und Zusammenarbeit mit deutschen und bengalischen Kultureinrichtungen entsteht ein Stück von hoher Aktualität und sozialer Relevanz.

Die Premiere von "Made in Bangladesh" fand am 26. November 2014 im Pfalzbau in Ludwigshafen statt. Dem folgte eine Deutschland Tour, sowie Vorstellungen in Indien und die Bangladesch-Premiere in der Shilpokala Academy in der Hauptstadt Dhaka.

Weitere Infos zu der Produktion: http://helenawaldmann.com/

Ganzen Eintrag lesen »

 

 

CALENDAR

 

 
 

 

December 2019

 

  FALLING INTO SPACE II  
  Stefanie Schwimmbeck  

 

15th of Dec 2019, 6.00 pm
Barnes Crossing

 

  (Industriestraße 170,
50999 Köln)